Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können sowie für statistische Zwecke. Mit dem Klick auf "Cookies zulassen" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Sie können die Cookie-Einstellungen anpassen und jederzeit verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung lesen

Cookie-Richtlinien

Ein Cookie, auch als HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie bezeichnet, ist ein Datenelement, das von einer Website in einem Browser gespeichert und anschließend vom Browser an dieselbe Website zurückgesendet wird. Cookies wurden als zuverlässiger Mechanismus für Websites entwickelt, um sich an Dinge zu erinnern, die ein Browser in der Vergangenheit dort getan hat. Dazu gehören das Klicken auf bestimmte Schaltflächen, das Anmelden oder das Lesen von Seiten auf dieser Website vor Monaten oder Jahren.

Statistik

Mit diesen Cookies können wir den Verkehr auf unserer Website überwachen, um die Leistung und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie sie besucht haben oder wie Sie auf unserer Website navigiert sind.

Cookies:
  • __utma
  • __utmb
  • __utmc
  • __utmt
  • __utmz
  • _ga
  • _gat
  • _gid

Externe Medien

Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von der Website oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

Marketing

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern keine direkten persönlichen Informationen, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird weniger gezielte Werbung geschaltet.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

© piranka / istockphoto.com

Betriebswirt nach HWO

Erwerben Sie betriebswirtschaftliches Know-How

Sie möchten beruflich aufsteigen oder sich verändern? Der Bedarf an fachlich gut qualifizierten Führungskräften mit berufspraktischem Hintergrund ist hoch. Als Geprüfter Betriebswirt HwO können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss eine breite Vielfalt an Tätigkeiten in verschiedenen betrieblichen Positionen eines Unternehmens wahrnehmen. Das Studium zum Geprüften Betriebswirt HwO vermittelt Ihnen fundiert alle Kompetenzen um, gekoppelt mit Ihrem beruflichen Erfahrungspotential, sachbezogene Aufgabenstellungen lösungsorientiert zu analysieren und folgerichtige Entscheidungen zu treffen.

 

Werden Sie Führungskraft und Zukunftsstratege

Mit der Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Betriebswirt (HwO) qualifizieren Sie sich in allen Bereichen betriebswirtschaftlicher Problemstellungen. Damit sind Sie bestens gerüstet für eine künftige Übernahme von Aufgaben oder einer Führungsposition in Unternehmen aus Handwerk, Handel und Industrie.

 

Ihre Vorteile:

  • Sie lernen komplexe Betriebsabläufe kennen und verstehen deren Wechselwirkungen.
  • Sie wissen, wie marktgerechte Entscheidungen getroffen werden.
  • Sie bewerten rechtliche und steuerliche Sachverhalte im betrieblichen Kontext.
  • Sie führen Ihr Team motivierend und beherrschen das Personalmanagement.

Erweitern Sie Ihren Horizont und schaffen Sie damit die Basis für Ihren persönlichen und beruflichen Erfolg.

 

Handlungsbereiche:

  • Unternehmensstrategie: Recht, VWL, Unternehmensstrategie
  • Unternehmensführung: Führung und Organisation, Rechnungswesen und Finanzierung, Marketing, Wertschöpfung
  • Personalmanagement: Personal planen und gewinnen, Personal führen und entwickeln
  • Innovationsmanagement

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Meisterabschluss im Handwerk oder
  • Geprüfter kaufmännischer Fachwirt (HwO) oder
  • Abschluss als Industriemeister, Fachwirt, Fachkaufmann, Fachmeister, Staatlich geprüfter Techniker o. Ä. nach dem Berufsbildungsgesetz mit einjähriger Berufspraxis oder
  • eine einschlägige Qualifikation mit dreijähriger Berufspraxis

Außerhalb der aufgeführten Voraussetzungen kann auch eine besondere Eignung eine Zulassung rechtfertigen. Der Antrag auf Zulassung zur Prüfung wird vom Prüfungswesen der Handwerkskammer Dresden individuell bearbeitet.

Gern beraten wir Sie dazu persönlich.

 

Aktuelle Termine  Beratertermin vereinbaren

Außerdem wird der Kurs auch im Format Blended Learning angeboten.

Beratertag zu Fort- und Weiterbildung

Kommen Sie mit uns ins Gespräch und starten Sie gut beraten durch!

Termine >

© Green Apple Studio / istockphoto.com